Freitag, 1. April 2016

Playlist: Willkommen, Frühling!



Sonnenstrahlen kitzeln dein Gesicht, Vogelgezwitscher weckt dich am Morgen, die Wolken sind lila, wenn du nach einer durchtanzten Nacht nach Hause läufst und die Temperaturen ermöglichen dir endlich etwas luftigere Lieblinge aus dem Kleiderschrank auszuführen. So muss er sein, der Frühling.
"Schönes Leben", sagte ich letzte Woche zu meiner besten Freundin, als wir auf dem Rand des Brunnens vor der LMU saßen und die Wärme der Sonne genossen. Die Leute, die an uns vorbeiliefen- Mütter mit ihren Kindern, alte Ehepaare oder Studenten - alle sahen glücklich aus.

 Voll Energie. Man erwacht zu neuem Tatendrang und ist überwältigt von den vielen neuen Möglichkeiten und Ideen. Die Stadt blüht auf. Die Menschen verlassen ihre Wohnungen, um in den Genuss des beginnenden Frühlings zu kommen. Der Englische Garten avanciert wieder zum Place-to-be Münchens. Man sucht neue Herausforderungen und beginnt sich wieder neu zu entdecken.

Sei es ein wiederaufbrennender Wille, Sport an der frischen Luft zu treiben, das Entdecken neuer Lieblingsorte in der Stadt oder der Drang zur Veränderung der eigenen vier Wände, wir erwachen aus dem Winterschlaf und sind da, viel bewusster. Denn irgendwie macht bei Frühlingswetter alles mehr Spaß.

Auch die Musik verändert sich. Bei mir kommen zu dieser Zeit bevorzugt Indie oder Synthiepopklänge auf die Ohren. Sie wärmen mich, bringen mich zum Tanzen und machen mir gute Laune. Der Drang auszubrechen, rauszugehen wächst.

Also werden die Headphones ans Handy gesteckt, Sonnenbrille und Limo in den Rucksack gepackt, die Wohnungstür verschlossen, mit dem Rad oder der Tram zur Isar gefahren und endlich angekommen, die im März releasten Frühlingslieblinge im Shuffle gehört.

Willkommen, Frühling! Und geh bitte nicht zu bald!
Euch viel Spaß beim Hören!

Ihr findet unsere Playlist auf Spotify:
https://play.spotify.com/user/campuszeitunglmu/playlist/77vesJnejSX3iQ3iMM8hME


Kakkmaddafakka - Young You
Vague - Vacation
POLIÇA - Summer Please
Vita Bergen - In The City
Farao - Bodies
Der Ringer - Schwarm
I Heart Sharks - Dancing On Your Own
Drangsal - Love Me Or Leave Me Alone
Leoniden – 1990
Brothers Among Wera - Mammoth



von Miriam Fendt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen