Sonntag, 16. Oktober 2016

Ich, Unternehmensberater?

 
Wir leben in einer Zeit der unbegrenzten Möglichkeiten. Jedem von uns stellt sich damit die Aufgabe, diese Möglichkeiten für sich zu nutzen. Klingt einfacher, als es ist, setzt dies doch voraus, seine Möglichkeiten zu kennen. Information ist der Schlüssel zum Erfolg. Indem wir unsere Information teilen, kann jeder von uns einen kleinen Beitrag zur Chancengleichheit in unserer Gesellschaft leisten. 

In diesem Sinne will ich euch heute von einem interessanten Verein berichten, von dem ich wiederum kürzlich erfahren durfte.
Unter vielen anderen Kompetenzen geht es darum, drei Dinge zu lernen: Selbstständiges, lösungsorientiertes Arbeiten, Projektmanagement und professionelles Unternehmertum. Es geht darum, bereits als Student in der Unternehmensberatung Erfahrungen zu sammeln. Die Plattform dazu heißt Academy Consult.
Der Verein in Kürze: Academy Consult umfasst fünf Vorstandsbereiche: Marketing, Prozessoptimierung, Finanzen und Recht, Kundenbetreuung und Internes. Je nachdem, welche Abteilung du dir aussuchst, hast du die Möglichkeit, Erfahrungen in einem spezifischen Bereich zu sammeln und deine Individuellen Fähigkeiten einzubringen.
Wichtig! Betriebswirtschaftliche Vorerfahrung ist nicht notwendig, um bei Academy Consult wirksam zu werden. Ganz im Gegenteil legt der Verein sogar ausdrücklich Wert auf eine multiprofessionelle Aufstellung. Was zählt, ist Motivation, Einsatzbereitschaft und Neugierde. Darüber hinaus sind die Ideen eines Juristen genauso gefragt, wie die eines Literaturwissenschaftlers, Psychologen oder Geografen. Alles Weitere lernst du dann in projektbegleitenden Schulungen.
Natürlich sind es nicht nur die Weiterbildungsangebote, die Academy Consult ausmachen. Alles in Allem kannst du mit 8 bis 10 Wochenstunden projektinterner Arbeit rechnen. Für erfahrenere Mitglieder besteht darüber hinaus die Möglichkeit extern mit internationalen Unternehmen zusammenzuarbeiten, was natürlich dementsprechend zeitaufwändiger ist. Nicht zu vergessen ist nebenbei auch der soziale Austausch, in Form von Ausflügen und Veranstaltungen, auf den großen Wert gelegt wird.
Ist dein Interesse geweckt? Bewirb dich bis zum 1. November auf der Internetseite von Academy Consult. In Folge eines erfolgreichen Auswahlverfahrens startest du in die Anwärterzeit. Ein Semester lang arbeitest du an einem internen Projekt für den Verein und wirst gleichzeitig intensiv geschult. Bestens vorbereitet, wirst du dann in die eigenständige Mitarbeit geführt.
Hast du momentan kein Interesse an dem Angebot, teil es trotzdem mit deinen Kollegen. Frag nach, was es Neues gibt. Bleib aufmerksam und nimm mit, was du kriegen kannst. 
 von Johannes Stark  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen