Montag, 4. Juni 2018

Interview mit KLIMT: Kulturpicknick






Was möchtest du mit deiner Musik gern ausdrücken beziehungsweise im Zuhörer auslösen?

Ich glaube, jeder nimmt Musik anders wahr, was auch bedeutet, dass bei jedem beim Zuhören andere Emotionen ausgelöst werden. Aber solange die Musik Emotionen auslöst, freue ich mich. Dann hat sie ihren "Job" gemacht.

Gibt es eine Künstlerin oder einen Künstler, die/der dich inspiriert oder beeinflusst?

Ich liebe "The Empyrean" von John Frusciante, ein unfassbar düsteres, episches und wundervolles Meisterwerk. Davon werde ich niemals genug kriegen.

Worauf freust du dich beim Kulturpicknick besonders?

Poetry, Musik, Sommer – was will man mehr! Ich freue mich darauf, viele neue Kontakte zu knüpfen und Kultur in allen Facetten zu genießen.

Mehr von KLIMT  findet ihr hier:

von Carina Eckl 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen